Allgemeine Geschäftsbedingungen MAGNOCUBE



1.Geltungsbereich

Die Geschäftsbeziehungen zwischen dem Kunden und MAGNOCUBE werden ausschließlich durch die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt der Bestellung jeweils gültigen Fassung geregelt. Abweichende Bedingungen des Kunden finden nur dann Anwendung, wenn diese ausdrücklich schriftlich durch MAGNOCUBE genehmigt worden sind.



2.Angebot/Vertragsabschluss

Die Bestellung des Kunden stellt ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages mit MAGNOCUBE dar. Der Eingang der Bestellung wird per E-Mail durch MAGNOCUBE bestätigt. Hierdurch wird das Vertragsangebot des Kunden jedoch nicht angenommen, die Bestellbestätigung hat lediglich informativen Charakter. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn wir das bestellte Produkt an Sie versenden. Über Produkte aus ein und derselben Bestellung, die von uns nicht versendet wurden, kommt kein Kaufvertrag zustande.



3.Lieferung

Die Lieferung der Ware erfolgt, sofern nicht etwas anderes vereinbart wurde, an die vom Kunden angegebene Lieferadresse. Angaben über Zeitpunkt der Anlieferung der Ware sind unverbindlich, es sei denn, der Liefertermin wurde ausnahmsweise verbindlich zugesagt. Ist eine Lieferung der bestellten Ware ohne eigenes Verschulden von MAGNOCUBE nicht möglich, weil z.B. der von MAGNOCUBE beauftragte Lieferant seine vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt, so kann MAGNOCUBE vom Vertrag zurücktreten. MAGNOCUBE wird den Kunden in diesem Fall unverzüglich darüber informieren. Die gesetzlichen Ansprüche des Kunden bleiben unberührt. Hat der Kunde die erfolglose Anlieferung zu vertreten, weil der Kunde eine falsche Lieferadresse angegeben hat, der Besteller bzw. Kunde nicht angetroffen wird, obwohl der Lieferzeitpunkt dem Kunde mit angemessener Frist angekündigt wurde, der Kunde es versäumt hat, das Paket innerhalb der vom Lieferanten von MAGNOCUBE vorgegebenen Frist abzuholen oder der Kunde unberechtigterweise die Annahme des Pakets verweigert, so trägt der Kunde die Kosten für die erfolglose Anlieferung. MAGNOCUBE ist berechtigt, diese Kosten pauschal mit 10,00 € für Inlandslieferung dem Kunden zu belasten. MAGNOCUBE steht es frei, einen höheren Schaden nachzuweisen und diesen geltend zu machen. MAGNOCUBE beliefert ausschließlich Deutschland.



4.Widerruf/Rücksendung

Die auf den Vertragsabschluss gerichtete Willenserklärung des Kunden kann innerhalb von 2 Wochen ohne Angabe von Gründen per Textform (z.B. per E-Mail/Brief) oder durch Rücksendung der Ware widerrufen werden. Die Frist beginnt frühestens mit Eingang der Ware und nicht vor Erhalt dieser Belehrung in Textform. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der bestellten Ware. Der Widerruf bzw. Rücksendung der Ware ist zu richten an:

MagnoCube
Betreff: Reklamation / Widerruf
Buchenweg 1
D-78120 Furtwangen


Widerrufsfolgen:
Ist der Widerruf wirksam, sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Kann der Kunde die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss uns insoweit ggf. Wertersatz geleistet werden. Dies gilt dann nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Überprüfung - so wie es etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Die Wertersatzpflicht kann vermieden werden, wenn die Ware sorgfältig behandelt und alles unterlassen wird, was deren Wert beeinträchtigen könnte. Paketversandfertige Sachen sind zurückzusenden.



5.Zahlung

Der Kaufpreis ist ohne Abzug sofort fällig. MAGNOCUBE akzeptiert nur die Zahlungsmethoden Vorkasse und Nachnahme. Bei Zahlung per Vorkasse geschieht der Warenversand erst nach Zahlungseingang auf dem von MAGNOCUBE angegebenen Konto. Bei Zahlung per Nachnahme entstehen zusätzliche Versandkosten in Höhe von € 4,20. Bei Zahlungsverzug des Kunden ist MAGNOCUBE berechtigt, die Mahnkosten pauschaliert in Höhe von € 5,00 pro Mahnung zu berechnen und Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen Basiszinssatz p.a. zu fordern. Sofern MAGNOCUBE ein höherer Verzugsschaden entstanden ist, kann auch dieser geltend gemacht werden.



6.Versandkosten / Einziehungsentgelt

I. Inlandslieferungen

Übersteigt der Bestellwert der Waren einen Betrag in Höhe von € 79,00 so ist die Lieferung für den Kunden versandkostenfrei. Erfolgt die Bezahlung per Nachnahme, berechnet MAGNOCUBE bei Inlandslieferungen eine Versand- und Verpackungskostenpauschale in Höhe von € 8,00 ( inkl . Nachnahmegebühr).

Für die Zahlungsart Vorkasse wird eine Versand - und Verpackungskostenpauschale in Höhe
von € 3,80 berechnet .





7.Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von MAGNOCUBE.



8.Mängelhaftung

Nimmt der Kunde ein geöffnetes/beschädigtes Paket an, sind Ansprüche wegen Mangelhaftigkeit der Kaufsache ausgeschlossen. Bei mangelhafter Kaufsache gelten die gesetzlichen Vorschriften. Weitergehende Ansprüche des Kunden, gleich aus welchen Rechtsgründen, sind ausgeschlossen. MAGNOCUBE haftet nicht für Schäden, die nicht die Kaufsache selbst betreffen, insbesondere nicht für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Kunden. Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht oder ein Personenschaden vorliegt. Sie gilt ferner dann nicht, wenn der Kunde gesetzlich geregelte Ansprüche geltend macht. Bei fahrlässiger Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht, ist die Ersatzpflicht von MAGNOCUBE für Sachschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt. Soweit die vertragliche Haftung von MAGNOCUBE ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen. Ist die Nacherfüllung im Wege der Ersatzlieferung erfolgt, ist der Kunde verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware innerhalb von 30 Tagen an MAGNOCUBE auf Kosten von MAGNOCUBE entsprechend den gesetzlichen Vorschriften zurückzusenden. MAGNOCUBE behält sich vor, unter den gesetzlich geregelten Voraussetzungen Schadensersatz geltend zu machen. Eine Abtretung der Ansprüche des Kunden bei mangelhafter Kaufsache ist ausgeschlossen.



9.Abnutzung und Verschleiß

Einige der von MAGNOCUBE vertriebenen magnetischen Kugeln sind mit verschieden Oberflächenveredelungen versehen. Prallen Kugeln aus größerer Entfernung ungebremst aufeinander so besteht die Möglichkeit der Ablösung von Teilen der Oberflächenbeschichtung. Das gleiche kann auch bei Dauerbelastung auftreten. Dies fällt unter unsachgemäße Handhabung bzw. natürlichen Verschleiß und wird von MAGNOCUBE nicht erstattet bzw. ersetzt.



10.Kundendaten

Die von MAGNOCUBE erhobenen Kundendaten dienen der Abwicklung von Bestellungen und zur Verbesserung der laufenden Kundenbeziehung. Von MAGNOCUBE im Rahmen der Auftragsverarbeitung beauftragte Unternehmen erhalten Kundendaten nur insoweit, als diese zur Bestellabwicklung notwendig sind. Im Übrigen werden Kundendaten nicht an Dritte weitergegeben. Der Besteller hat das Recht, jederzeit über seine gespeicherten Kundendaten Auskunft zu erhalten und gegebenenfalls löschen zu lassen. Detaillierte Informationen befinden sich in der Datenschutzerklärung.



11.Anwendbares Recht

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).




WARNUNG
Beachten Sie bitte unbedingt folgende Hinweise!



HANDHABUNG

Unsere Neodym-Magnete sind sehr stark, bei unsachgemäßer Handhabung kann es zu Hautquetschungen und Blutergüssen kommen. Durch die hohen Aufprallgeschwindigkeiten können Teile des Magneten absplittern und zu Verletzungen führen. Magnete gehören nicht in Kinderhände, das Verschlucken kann zu ernsthaften medizinischen Problemen führen. Personen mit Herzschrittmacher wird empfohlen, sich nicht in der Nähe von starken Magneten aufzuhalten. Bei direktem Kontakt zu Magnetwerkstoffen können allergische Reaktionen auftreten (bspw. gegen metallische Werkstoffe sowie Zink oder Nickel).



WIRKUNG

Bitte beachten Sie, daß Magnetfelder Datenträger wie Festplatten, Disketten, Scheckkarten mit Magnetstreifen, Audio- und Videokassetten usw. löschen, elektronische und mechanische Komponenten wie Herzschrittmacher, Uhren, Zähler, Kompasse und Monitore beeinflussen oder zerstören können. Halten Sie einen Abstand von mindestens einem Meter ein. Scheckkarten können bei zu geringem Abstand zu den Magneten gelöscht werden, dasselbe gilt für alle Datenträger!



HAFTUNG

NdFeB-Magnete sind zu ihrem Schutz beschichtet. Diese Schicht kann im Laufe des normalen Gebrauchs abgetragen werden. Zu Absplitterungen der Beschichtung kann es beim Zusammenprall von Magneten kommen. Dies stellt keinen Grund zur Beanstandung dar!